Darstellung 1998

 

Unternehmensprofil:

Gründungsjahr: 1925
Mitarbeiter 1998 ca: 250 (davon ca. 30 Auszubildende)
Umsatz 1997 ca: 46 Mio. DM (geschätzt 1998 ca: 50 Mio)
Produktionsfläche ca.: 20.000 qm
 

Marktbedeutung:

Sowohl mit Holzbearbeitungsmaschinen als auch bei Spannbeton-Ausrüstungen nehmen wir Spitzenpositionen auf dem Weltmarkt ein. Von uns hergestellte Maschinen stehen in nahezu allen Ländern der Erde. Der Exportanteil unseres Umsatzes liegt regelmässig über 65%.

Unternehmensentwicklung:

Wir haben seit Jahrzehnten ein gesundes Wachstum von durchschnittlich 5% pro Jahr. Die Ertragssituation ist mit Schwankungen anhaltend stabil positiv. Das garantiert unserem Unternehmen ein gutes Fundament für künftige Herausforderungen

Unternehmenspolitik:

Die konservative Modellpolitik und die kontinuierliche Verbesserung bestehender Maschinen-Typen und Steuerungen garantieren den Erfolg unseres Unternehmens. Dadurch erreichen wir hohe Zuverlässigkeit, gute Ersatzteilverfügbarkeit und gut geschultes und erfahrenes Service-Personal. Neue Serienmaschinen werden in der Regel nur etwa alle 10 Jahre nach gründlicher Vorarbeit entwickelt. Die Entwicklung von kundenspezifischen Anlagen, Zubehör und spezieller Software stehen auf unserer Tagesordnung.

Unser Qualitätsstandard ist weltweit anerkannt gut und wäre durch eine ISO9000 Zertifizierung kaum zu verbessern. Wir glauben, dass Qualität in den Köpfen unserer Mitarbeiter durch Erfahrung und Erziehung entsteht und nicht in Büchern und Dokumenten. Nicht zuletzt deshalb leisten wir uns eine relativ grosse und moderne Ausbildungsabteilung. Unser Mitarbeiterstamm ist zum grossen Teil im eigenen Betrieb ausgebildet und von langer Betriebszugehörigkeit und Erfahrung. Unsere Organisation, Dokumentation, Konstruktion und Vertrieb sind auf dem Stand der Zeit und durchweg EDV-gestützt.

Fertigungstiefe und Fertigungsbreite sind gross. Selbst Computersteuerungen werden im eigenen Hause entwickelt, hergestellt und programmiert. Zusammen mit guter Dokumentation garantiert das unseren Kunden eine Service- und Ersatzteilversorgung, welche sich über die gesamte Lebensdauer der Maschinen erstreckt.

Zur Kostenreduzierung setzen wir neben modernen Betriebsmitteln in Produktion und Verwaltung auch auf Wirtschaftlichkeit bei Aufwendungen für den Vertrieb.


Company profile:

Founded in: 1925
Staff in 1998 approx.: 250 (approx. 30 of whom apprentices)
Turnover 1997: 46 million DM (estimated for 1998 approx.: 50 million)
Production area approx.: 20,000 sq.m

Market evidence:

We occupy leading positions in the world market for both woodworking machines and prestressed concrete equipment. Machines manufactured by us are operating in nearly all countries around the world. The export part of our turnover is regularly over 65%.

Company development:

We have a helthy growth averaging 5% per year lasting for decades. The profit situation is steadily positiv. This guarantees our company a firm foundation for future challenges.

Company policy:

The conservative model policy and continuous improvement of existing machine models and controles guarantee the success of our company. By these means we achieve high reliability, good replacement part availability and a well trained and experienced service staff. As a general rule new production models are only released onto the market every about 10 years and after thorough preliminary work. Our daily work is developping new customer specific plants, accessories and special software.

Our high quality standard is worldwide acknowledged and would hardly be improved by an ISO9000 certification. We believe that quality develops in the heads of our personnel through experience and education, and not through books and papers. Not least for this we have set up a relatively large and modern apprenticeship training department. Our regular staff has been trained for the most part in our own company, and have long membership and experience in the company. Our organisation, documentation, design and sales enjoy the support of state of the art information technology.

Manufacuring depth and breadth are great. Even computer control systems are developped, produced and programmed in-hose. Together with good documentation this guarantees for an after-sales service and replacement parts supply whith extends throughout the life of the machines.

To reduce our costs we use modern production and administration equipment and also bank on economic efficiency in expenditure for sales & marketing.

 


PAUL Maschinenfabrik GmbH & Co ....................... Germany

 

 Autor: Werner Paul  c/o  Paul Maschinenfabrik,  Dürmentingen,  Germany